Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal!

 

*~>Es ist schwer seine Gefühle zu zeigen, <~*
*~>wenn man nicht sicher ist, <~*
*~>dass sie erwiedert werden ! <~*
*~>Noch schwerer ist es, <~*
*~>von jemanden zu Träumen, <~*
*~>dessen Gedanken, <~*
*~>vielleicht bei jemand anderen sind ! <~*
*~>Doch das Schwerste von allen ist, <~*
*~>sich später einmal, <~*
*~>zugestehen zu müssen, <~*
*~>es nie versucht zu haben !<~*
*~>Deshalb wage zu Lieben, <~*
*~>mit der Gewissheit zu Verlieren,<~*
*~>und mit der Hoffnung geliebt zu werden !

 

wєии றєиschєи ∂ich kräиkєи,
wєiиє иicht,
aℓℓes kaииst ∂u ∂ir ∂eиkeи,
иur sage иichts, geh ℓächєℓиd ∂urchs Łєbeи,
vєrgiss ∂eи schறєrz
∂єии றєиschєи voи hєutє habєи kєiи hєrz...

Schau mir ins Gesicht
und du siehst,
dass ich dich nicht mehr brauche.
Schau mir ins Gesicht
und du siehst,
dass ich dich nicht mehr liebe,
aber schau mir nicht in die Augen,
sonst siehst du eine Träne die sagt:
"Ich Lüge."

Das Mädchen gegenüber von mir blickt traurig,
ihre Augen sind leer,
früher konnte man das Glück in ihnen funkeln sehen.
Ihre Haut wirkt so blass,
sie presst ihre trockenen Lippen zusammen,
sie will schreien.
Sie fängt an zu zittern, zu beben,
schaut mich an.
Und plötzlich rollt eine Träne über ihr Gesicht.
Ich strecke meine Hand nach ihr aus.
Will das Mädchen streicheln.
Doch das einzige was ich berühre ist der kalte Spiegel vor
mir!!!!